Ihr Partner für Business Software im Mittelstand

Sehr geehrte Damen und Herren,

die DATEV wird ab dem 01.01.2018 nur noch das eigene DATEV-Format oder das ASCII-Format verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.datev.de/web/de/aktuelles/datev-news/postversandformat-und-bisheriges-rechnungswesen-format-werden-eingestellt/

Sofern Sie Daten aus NAV an Ihren Steuerberater übergeben, ist ggf. ein Update der DATEV-Schnittstelle in NAV  notwendig.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Freundliche Grüße

Ihr Team der Schuster &  Walther Software GmbH

Ab sofort steht das Hotfix 1 zum Servicepack 3 zur Lohnversion 18 zur Verfügung.

 

Das Hotfix 1 beinhaltet neben Fehlerbereinigungen zum UV-Ablauf auch die Umsetzung der ZVK Jahresmeldung 2016 und eine Neuerung im Bereich Lohn/ Gehaltsabrechnung Layout.

 

Weiter enthält das Hotfix 1 einen Leitfaden zum Thema UV-Ablauf. In dem Leitfaden sind die einzelnen Schritte des UV-Ablaufes, Fehler und Hinweismeldungen und bestimmte Fallkonstellationen nach dem Update Servicepack 2 / Servicepack 3 erklärt.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unseren Support.

Auch die Bayerische Staatsregierung sieht nicht nur die Zukunft großer Firmen, sondern auch und vor allem kleiner und mittelständischer Unternehmen in der Digitalisierung. Aus diesem Grund fördert der Freistaat Bayern mit bis zu 50.000 Euro, auch in Zusammenarbeit mit der LfA Förderbank Bayern, die Digitalisierung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen sowie die Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen in Bayern. Die davon erfassten Unternehmen können den sogenannten „Digitalbonus“ beantragen.

https://www.digitalbonus.bayern

Zum 01. August 2016 hat das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) die Verschlüsselung bei der Abgabe der Zusammenfassenden Meldung via ELMA5 von SHA256 auf SHA512 geändert.

 

Das neue Verschlüsselungsverfahren ist ab dem 01. August 2016 anzuwenden.

 

Auf Nachfrage bei Microsoft wurde hier folgende Information des BZSt zur Verfügung gestellt:

 

„Die Zusammenfassende Meldung ist von der Umstellung ebenfalls betroffen. Wenn die erstellten egp-Dateien aber über das BZSt-Online-Portal hochgeladen werden, werden die dazugehörigen Signaturdateien automatisch durch das Portal erstellt. Von Ihrer Seite sind in diesem Fall keine Änderungen erforderlich.“ (Quelle BZSt)

Adresse
Schuster & Walther Software GmbH
Schwabacher Str. 3
90439 Nürnberg

© 2021 Schuster & Walther Software GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.